Birkel - Nudel macht erfinderisch

ARRABIATA-GRATIN MIT FRISCHEN KRÄUTERN

X
ARRABIATA-GRATIN MIT FRISCHEN KRÄUTERN

Zubereitung

1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Tomaten waschen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln würfeln und Knoblauch zerdrücken. Chilischote der Länge nach halbieren, Kerne entfernen, Schote waschen und in feine Streifen schneiden.

2. Bacon in Streifen schneiden und in erhitztem Öl knusprig braten. Zwiebeln, Knoblauch und Kirschtomaten dazugeben und ebenfalls anbraten. Chilischote und passierte Tomaten zufügen, aufkochen und die Sauce mit Kräutern, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

3. Nudeln und Sauce vermischen, in eine Auflaufform geben, Käse überstreuen und im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Gas: Stufe 5, Umluft: 200 °C) ca. 15–20 Minuten überbacken. Peperoniringe abtropfen lassen, auf dem Gratin verteilen und servieren.

Birkel wünscht guten Appetit!

Zutaten für 4 Portionen (Zubereitungszeit: 45 Minuten)

320 g Birkels No.1 Gabelspaghetti

250 g Kirschtomaten

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 kleine rote Chilischote

100 g Baconscheiben

2 EL Olivenöl

750 g passierte Tomaten (Konserve)

einige Oregano- und Thymianblättchen

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

Zucker

100 g würziger, geriebener Käse

80 g eingelegte Peperoniringe