Basilikum-Kürbis-Sauce mit Feta und Spaghetti

Zutaten für 4 Portionen

400 g Hokkaido-Kürbis (ganzjährig verfügbar)

Salz

2 rote Zwiebeln

1 EL Olivenöl

Tomatensauce mit Basilikum

320 g Birkel Spaghetti

250 g Feta-Käse

1 Zweig Rosmarin

Zubereitung

1. Den Kürbis vierteln, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. In kochendem Salzwasser 3-5 Minuten blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.

2. Die Zwiebeln schälen, halbieren, in Scheiben schneiden und in Olivenöl glasig dünsten. Die Tomatensauce mit Basilikum dazugeben, unter Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen und den Kürbis unterheben.

3. Spaghetti nach Packungsanweisung in leicht gesalzenem Wasser bissfest kochen. Feta-Käse in Würfel schneiden, Rosmarin hacken. Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Sauce, Feta und Rosmarin auf Tellern anrichten.