Salbei-Spätzle mit Parmaschinken

Zutaten für 4 Portionen

500 g Birkel’s No. 1 Schwäbische Spätzle

100 g grüne Bohnen

2 Zweige Salbei

200 g Dattel-Kirschtomaten (oder Kirschtomaten)

1 Zwiebel

1-2 Knoblauchzehen

6 EL Olivenöl

Chiliflocken

1 EL Butter

60 g geriebener Bergkäse

8 dünne Scheiben Parmaschinken

Salz

Zubereitung

1. Spätzle nach Packungsanweisung zubereiten. Bohnen putzen und in Salzwasser 8-10 Min. kochen. Salbeiblätter von den Stengeln zupfen, Tomaten halbieren. Zwiebel und Knoblauch pellen und fein würfeln. Bohnen abgießen und kalt abschrecken.

2. Salbeiblätter in einer Pfanne mit Öl kurz frittieren, herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen. Zwiebel im Salbei-Öl hellbraun braten.

3. Tomaten, Bohnen und Knoblauch zugeben und nach Geschmack mit Chiliflocken und Salz würzen. 2 Min. schmoren. Spätzle nach dem Abgießen mit der Butter zurück in den Topf geben. Den Pfanneninhalt untermengen. Mit Käse und frittiertem Salbei bestreut zum Schinken servieren.