Vollkornspiralen mit Tomaten, Burrata und Garnelen

Zutaten für 2 Portionen

Alltagsvariante:

  • 200g Birkel Nudel-Inspiration Vollkorn Spiralen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • ca 1 Packung Cocktailtomaten
  • etwas Thymian
  • Basilikum
  • 1 Burrata
  • Salz, Pfeffer, Öl

gepimpte Version:

  • 10 Garnelen
  • 1/2  Glas Weißwein z.B. Chardonnay oder Brühe
  • Spieße für Garnelen bei Bedarf

Zubereitung

Zubereitung

  1. Zwiebeln klein schneiden und Knoblauch reiben. Die Tomaten vierteln oder halbieren, je nach Größe. Basilikum und Thymian klein schneiden.
  2. Zwiebeln und Knoblauch auf kleiner Stufe in etwas Öl in der Pfanne anbraten. Dann die Tomaten und den Thymian dazugeben und das Ganze etwas einkochen lassen. Währenddessen Nudeln in gesalzenes kochendes Wasser geben und  gar kochen.
  3. Sind die Nudeln fast gar, Soße  mit Salz und Pfeffer abschmecken, den Basilikum dazugeben und die fertigen Nudeln mit ein wenig Nudelwasser in die Pfanne geben, alles vermengen und mit einem bisschen zerrupftem Burrata servieren.
  4. Für die gepimpte Version: Schritt 1 und 2 sind fast identisch. Garnelen vorbereiten, und ein halbes Glas Wein oder Brühe bereitstellen. Sobald die Soße etwas eingekocht ist, den Wein/die Brühe dazugeben und alles gut vermischen. Kurz bevor die Nudeln fertig sind, die Garnelen einzeln in die Soße legen und umdrehen, wenn sie schön Rosa (oder Lachfarben) sind.
  5. Wenn sie fertig sind, kurz rausholen  und die Nudeln unter die Soße mischen und mit Burrata und Garnelen garnieren. Das geht gut mit Spießen, aber auch ohne.