Unser Werksverkauf ist am 25.01. geschlossen. Ab 01.02. sind wir wieder mittwochs 08:00 bis 14:00 Uhr für euch da.

REZEPTE

Gabelspaghetti Frittata


AuflaufFischBis 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen

320 g Birkel’s No. 1 Gabelspaghetti
8 Anchovisfilets
1 kleiner Fenchel 
10 Kirschtomaten
3 Stiele Oregano
125 g Minimozzarella
40 g Parmesan
6 Eier (Größe M)
6 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

 

Pro Portion:

Brennwert 771 kcal (3241 kJ), Eiweiß 36 g,
Fett 40 g, Kohlenhydrate 60 g

Zubereitung

SCHRITT 1: 
Ofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. 10 Kirschtomaten in Scheiben schneiden. 320 g Nudeln nach Packungsanweisung garen.

SCHRITT 2:
1 Fenchel putzen, halbieren und längs in 1 cm breite Spalten schneiden. Das Fenchelgrün zum Garnieren abgedeckt kaltstellen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Fenchel darin bei mittlerer bis starker Hitze rundum hellbraun anbraten, dabei mit Salz und etwas Pfeffer würzen.

SCHRITT 3:
Nudeln abgießen. 125 g Mozzarella in einem Sieb abtropfen lassen. 40 g Parmesan fein reiben. 6 Eier und Parmesan verquirlen, salzen und pfeffern. Nudeln untermengen. 4 EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Nudelmischung in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten darin stocken lassen, nicht rühren. Wenn die Unterseite goldbraun gebraten ist, Frittata mithilfe eines Tellers wenden. Dann die Oberseite mit Fenchel und Kirschtomaten belegen. Pfanne auf den Rost im Ofen stellen und Frittata aus mittlerer Schiene 15 Minuten backen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit Mozzarellabällchen auf der Frittata verteilen.

SCHRITT 4:
Von 3 StielenOreganoblättchen abzupfen. Frittata aus dem Ofen nehmen, vorsichtig auf eine Servierplatte stürzen und in Streifen schneiden, 8 Anchovies, Fenchelgrün und Oreganoblättchen darüber verteilen. Frittata mit Pfeffer bestreuen und servieren.

Tipp:
Die Frittata schmeckt sowohl warm als auch kalt und eignet sich super für Buffet oder Picknick. Wer es lieber vegetarisch mag, lässt die Anchovis einfach weg. Und wer keinen Fenchel mag, kann auch jedes andere mediterrane Gemüse verwenden.